Lisa liebt „Mehr Konfetti bitte!“

mehr-konfetti-bitte

„Mehr Konfetti bitte!“ Immer mehr! Meeeehr! Besonders, wenn hinter so einem tollen Namen ein feiner Dekoverleih steckt. Um genauer zu sein, steckt die hochzeitsverliebte Janet hinter „Mehr Konfetti bitte“. Aber, beginnen wir von vorn:

Nachdem unsere Hochzeitslocation ausgewählt war, Tische und Stühle organisiert waren, blieb „nur“ noch eine Frage: Wie soll die Deko sein!? (Ich untertreibe, aber diese Frage ist die wichtigste in diesem Blog-Beitrag!) Bunt sollte sie sein mit einer Mischung aus chic und rustikal, passend zum umgebauten Kuhstall. Mein Freund Pinterest half mir bei der Ideensuche. Dass ich von den unglaublich hässlichen und kitschigen Blumenschmuckriesen komplett abgeschreckt bin, muss ich nicht erwähnen. Es sollte eine unkomplizierte, aufgelockerte Tischdeko werden, die trotzdem Hochwertigkeit ausstrahlt – ist ja nun mal DIE HOCHZEITSDEKO.

Schnell wurde klar, entweder wir sammeln uns verrückt an Vasen, Weckgläschen, Teelichthaltern, Kerzenständern, leihen uns sämtliche Dekogefäße im Familien- und Freundeskreis zusammen ODER wir suchen einen Hochzeitsdekoverleih. Die Suche war definitiv steinig! Was alle anderen von Hochzeitsdeko verstehen, war genauso weit entfernt von unserer Definition, so weit entfernt wie die Erde von der Sonne, nämlich 149.600.000 km (gerade gegoogelt.)

Doch dann – ein Lichtstrahl im www-Universum! Irgendwie gelangte ich auf diese Seite: Mehr Konfetti bitte – mein Herz schlug schneller, die Augen wurden größer und ich wusste sofort: HIER SIND WIR RICHTIG! Mein Cursor klickte sofort auf „Mitsommerhochzeit“ und mein Hochzeits-Herz wurde von den tollen Fotos verzaubert.

Ich schrieb unverbindlich eine E-Mail-Anfrage. Damit begann die wohl netteste E-Mail-Konversation mit Janet, die man nur haben kann. Wir kannten uns bis dato nicht, waren aber in der Liebe zur Hochzeit und zur Dekoration einfach verbunden. Janet war mir einen Schritt voraus, sie war bereits verheiratet, deshalb löcherte ich sie nebenbei auch mit Fragen, die sie wie selbstverständlich beantwortete. DANKE nochmals für Deine Geduld mit mir!

In der Woche vor unserer Hochzeit machten wir uns dann auf, nach Bocholt, um das Mitsommer-Dekopaket persönlich abzuholen. Zum Glück war unser Transporter groß genug, so dass die Weinkisten, die unzähligen goldenen Flaschen und Konservendosen für Blumen und Kerzen, Pompoms, ein altes Holz-Fass, Girlanden, Faltrosetten (diesen Namen finde ich immer noch komisch), goldene Bilderrahmen, der hübsche goldene Servierwagen, … hinein passten und den Weg zu unserer Hochzeitslocation fanden.

Ich muss noch eines erwähnen: das Haus, in dem Janet, ihr Mann und der süße Labrador Rosa leben, ist der absolute Traum! Durch ein Tor, über weißen Kies gelangt man zum großartigen, alten Herrenhaus. Die alte Holztreppe knartschte sympathisch, als wir die Dekokisten aus dem ersten Stock holten.

Dieser Ort, gleichzeitig auch Hochzeitslocation von Janets eigener Hochzeit (schaut Euch die hübschen Fotos an!!!!), ist genauso wundervoll, wie Janet und ihr „oh so feiner Dekoverleih“. Janet war die ganze Zeit so sehr freundlich und lieb. Man merkt einfach, dass ihr ihre Dekorations-Artikel am Herzen liegen und sie gerne andere Hochzeitsmenschen damit glücklich macht. Das hat sie bei uns definitiv geschafft!

Ein paar Eindrücke unserer Tischdeko gibt es hier. Weitere Bilder von Janets „Mehr Konfetti bitte“ gibt es auf ihrer Homepage oder liked sie auf Facebook oder folgt ihr bei Instagram oder Pinterest! Auch wenn nicht geheiratet wird, ihre Bilder machen einfach nur Freude!

Lisa ♥ Janet & mehr Konfetti bitte!

Die Bilder sind natürlich von Ninka

 

 

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.