Lisa liebt Schenken – Last-Minute-Weihnachtsgeschenke-Shoppen

Geschenkeberater. Das wäre noch ein perfekter Job für mich! Ich liebe es genauso zu schenken, wie selbst Geschenke zu bekommen! Ich liebe Weihnachten und Geburtstage immer noch so wie als Kind! Ich hoffe, dass es auch noch bis ins Oma-Alter so bleibt. „Yuhuuuu, endlich werde ich 77 Jahre!“

Ich liebe es Geschenke zu suchen und zu finden! Egal ob für den Mann, die Schwester, die Mama, den Papa, Freundinnen und Freude …. jedoch gibt es eine gewisse Skala, die den Schwierigkeitsgrad von Geschenken für Personen anzeigt.

Einfach: Weibliche Personen zu beschenken ist natürlich viiiiiiel einfacher als Männliche. Schließlich bin ich auch ein weibliches Wesen und weiß, worauf wir stehen, worüber wir uns freuen. Wichtig! Die Kreativität muss dennoch hoch gehalten werden. Niemand, auch nicht Frauen, brauchen das zehnte Schminktäschchen (Ausnahme: außerordentlich Schöne!!!), das fünfhundertste Paar Ohrringe (am besten noch in dem Farbton, den man gar nicht mag: silber!) oder das sechste Parfüm (das eh nicht gut riecht und man davon Kopfschmerzen bekommt!)

Mittelschwierig: Gibt es eigentlich nicht. Beim Geschenkekauf gibt es nur schwarz oder weiß, gut oder schlecht, einfach oder schwierig.

Schwierig: Männergeschenke! Was schenkt man Männern? Eigentlich gibt es da doch nur folgende Geschenke-Themen (Reihenfolge beliebig): Fußball, StarWars, PS4, Musik, Bier und Grillen. Da ich schon fast 16 Jahre mit meinem Freund (seit Juli Mann) zusammen bin, habe ich viele Geburts- und Weihnachtstage hinter mir und natürlich immer etwas geschenkt. Und, jedenfalls wurde noch nichts Gegenteiliges behauptet, immer Freude verbreitet.

Für alle, die noch im MEGA-GESCHENKE-STRESS sind oder noch schnell eine winzige Kleinigkeit zu Weihnachten kaufen möchten UND weil ich ein echt netter Mensch bin, stelle ich Euch heute meine ultimative Liste von Lieblingsshops* aus dem Internet vor. (Dass ich ebenso gerne in stylischen, schönen, Läden wie z. B. „das schöne Leben“ shoppen gehe, wisst Ihr ja. Und wenn nicht, lest einfach selbst!) Für die garantierte Lieferung bis Weihnachten, kann ich natürlich keine Garantie übernehmen. Aber, meiner Meinung nach, sollte das, wenn HEUTE bestellt wird, alles klappen.

Lisas Lieblingsshops:

Der Pinkepank-Shop: Diesen Shop habe ich über Instagram gefunden, weil ich der Besitzerin Johanna (Nachname: Pinkepank) folge. Sie postet oft Fotos aus Ihrem eigenen Laden, den es auch offline in Hamburg gibt. Neben vielen Kinder- und Babysachen, die mich (noch) nicht interessieren, gibt es aber auch DEKO und schöne kleine Dinge, die man toll verschenken kann (hierzu einfach auf „MAMA“ klicken oder direkt nach „BRANDS“ suchen). Das Paket war sooooo sehr liebevoll ge- und verpackt. Jedes Teilchen war so süß in unterschiedlichen Geschenkpapieren gewickelt. Auch daran erkennt man, dass kein Riesen-Onlineshop hinter dem Pinkepank-Shop, sondern Johanna selbst. Persönlich und authentisch.

RADBAG: Es wird größer und kommerzieller, aber auch lustig! „Das bescheidene Ziel: Die coolsten Produkte im bekannten Universum anzubieten, und zwar so, dass das Einkaufen auch wirklich Spaß macht.“ (Zitat „Über Uns“ RADBAG) Spaßige und coole Geschenke gibt es definitiv bei RADBAG (irgendwann mal gefunden bei der Suche nach „Männergeschenken“). Mir persönlich gefällt die komplette Gestaltung rund um den Online-Shop, die Flyer und Booklets – den Kontrast zwischen crazy Gestaltung und Produkten und dem klarem Aufbau, mag ich. Jeder findet sich zurecht und so soll es sein. Fazit: bescheidenes Ziel erreicht.

Füchslein & Co: Auf der Suche nach einem Online-Shop, der damals noch eine (also meine) Lightbox im Angebot hat, stieß ich auf „Füchslein & Co“. Ich war sofort vom Namen angefixt, weil ich Füchse einfach liebe. Und wenn dieses süße Wort schon im Namen des Shops vorkommt, können sich dahinter nur schöne Produkte verbergen. Die Auswahl der Produkte ist fein und ausgewählt und nicht zu überladen. Ich mag es! (Übrigens gibt es seit dem gestrigen Update meines iPhones das „Emoji Fuchs“ nicht mehr!!!!!!!!!! Es wurde durch einen Wolf ersetzt. Ich bin erschüttert! Nachtrag: es gibt doch einen Fuchs!!!! PUH!)

Kauf dich glücklich: Ok. Mach ich! Ich muss aber gestehen, dass ich mich bei diesem Online-Shop (den es natürlich auch oft „offline“ zu finden gibt!!!) auf die Kategorie „Wohnen“ beschränke. Vielleicht noch Accessoires, Schuhe oder Taschen mir ansehe, aber bei den Klamotten nicht aus Herzenslust kaufen kann, weil sie nicht passen. Selbst Schuld! Hihi. Aber, ich mag die Wohn-Auswahl, die Bücher, Schuhe und den SALE-Bereich!

Geliebtes Zuhause: Der Name hält, was er verspricht! Durch die unzähligen Produkte, die man hier im „geliebten Zuhause“ online erwerben kann, wird das Zuhause noch schöner. Dass der Fokus der Produkte sich auf die „nordischen Länder“ ausrichtet, gefällt meinem skandinavisch-Interior-tickendem Herzen besonders gut. „Das Angebot von Geliebtes Zuhause umfasst über 6.000 hochwertige Produkte von Top-Marken wie Greengate, Bloomingville, Rice, Tine K Home, Miss Etoile und Ib Laursen.“ (Zitat „Über uns“ Geliebtes Zuhause)

Wo kauft Ihr? Online? Offline? Habt ihr feine Tipps für Online-Shops?

Übrigens: Das „Wir schenken uns dieses Jahr nichts“ kostet durchschnittlich 52,83 €. Und für über 50€ lässt es sich doch hervorragend Geschenke shoppen!

Lisa ♥ Geschenke

 

*(keines dieser Shops hat für die Erwähnung in diesem Blogpost bezahlt.)

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.